• Category Archives Fußball
  • Fussball auf fränkisch eine Pausendiskussion

    Posted on by Falko

    Es begann sicher mit dem BVB Sieg, dass über den FCB gesprochen wurde.
    Ich meinte ziemlich bald, dass ich auf Dortmund gehalten habe. Und auch am WE lieber auf die Engländer halte.

    Naja das führte soweit, das ich als „Neigschmeckter“ die fränkische Position vereinnahmte.

    Nächstes Jahr sind es ja 4 Vereine in der Bundesliga

    4? 2 fränkische und 2 bayrische, obwohl, lieber Fünfter als Fürther…

    da waren sie wieder die lokalen Patrioten. 😈 es ist doch nur alles blau-weiß, was nach Weißwurst, Brezzen und Hefe stinkt. Die Elf des Südens bleibt nun mal der Glubb.


  • Rhein in Flammen?

    Posted on by Falko

    Eine gute Freundin meinte sie fährt zu Rhein in Flammen letztes Wochenende. Zu dem Thema hab ich aber seltsamer weise nur Köln Bilder im Kopf:

    tz Foto

    Ich habe die Vermutung das hier eine Fehlinterpretation vorliegt, aber das kann auch täuschen. Wenn ich ehrlich bin hatte ich mir anhand der Beschreibungen etwas anderes vorgestellt.


  • Hallenfußball an „heilige 3 Könige“

    Ja es ist für Bayern schon untypisch, dass am 6.1. einem hoch kirchlichen Feiertag ein Fußballturnier ist. Jedenfalls mussten wir früh raus um 8:30 Uhr schon fertig am Abfahrtsort anzukommen. Natürlich wollte die ganze Familie mit und durch diesen Nieselregen war alles richtig schmierig. Also glatt ist anders, aber für Meinfranken war das wie eine hochpolierte Eisbahn.

    Also schlichen wir fast 50 Minuten hinter diversen Schnecken gen Stadtschwarzach. Die Spiele waren gut, spannend und leider teilweise zu unrecht verloren. Zum Schluss haben wir 2 Spiele klar verloren, diese Mannschaften, darunter die Gastgeber die letztlich auch Erster wurden, waren aber mit vollem Kader (komplette 2. Mannschaft) angereist. Na und das dritte Spiel war echt knapp und ein Freistoß wurde uns erst 45 Sekunden zu spät ausgeführt weil der Gegner nicht „mitbekam“ das er gefault hatte und der Ball einfach weiter gespielt wurde. Natürlich lief die Zeit einfach weiter und die verbleibenden 30 Sekunden genügten uns nicht mehr für den Ausgleich.  Die anderen 3 Spiele haben wir haushoch gewonnen und beim letzten, bei dem die Jungs noch mal alles gegeben haben, war unser schönstes des Tages.

    Die Stimmung wurde mit einigen Popsongs angestachelt, aber richtig Fanstimmung kam nur aus unserer „Fanecke“. Hat aber leider nicht gereicht um über den 4. Platz hinaus zu kommen. Aber es war doch letztlich „just for fun“ und sollte die Kids wieder aus der „Winterpause“ holen.


  • live sucks

    Posted on by Falko

    Okay gestern über das Spiel und das 2:2 will ich gar nicht schreiben. Wichtiger sind mir die beiden Großaufnahmen vom englischen Torhüter. Der Kommentar von Sedi (F-Jugend Spieler und noch keine 8 Jahre):

    Der hat FUCK gesagt … ich darf sowas nicht.

    Der hat WHAT THE FUCK gesagt das darf ich auch nicht.

    Okay in der WM hatten wir ja schon auf den Öffentlich-Rechtlichen schon den „Reichsparteitag“ und nun gehen die da direkt in einer Großaufnahme drauf und das auch noch in der Wiederholung, damit es auch ja jeder von den Lippen ablesen kann.

    Angesichts der viele Replays die in den Öffentlich-Rechtlichen laufen, die man bei RTL nicht hat, gehe ich davon aus das die eigene Bildregie und nicht die Veranstalter in Südafrika daran schuld sind. Gerade um 16 Uhr sollte doch klar sein dass alle Fußball begeisterten Kinder vor der Kiste sitzen. Schöner Bildungsauftrag ist das. Pfui Teufel und dafür dann meine guten GEZ Gebühren („die Gebühr für gutes Programm“ lt. Lastschrift) vergeuden!!!1elf


  • #noWM [SPAM] gegen den WM – hype,

    Posted on by Falko

    ?INFORMATIONSAUSGABE – STRASSENVERKEHRSAMT – JUNI 2010

    In Deutschland hat sich die Qualität der Pkw-und Lkw-Fahrer deutlich verschlechtert. Aus diesem Grund hat das Straßenverkehrsamt ein neues System eingeführt um die schlechten Fahrer zu identifizieren.

    Mit sofortiger Wirkung werden allen Fahrern, die sich im Straßenverkehr schlecht benehmen -unter anderem durch plötzliches Anhalten, zu dichtem Auffahren, Überholen an gefährlichen Stellen, Abbiegen ohne zu blinken, Drehen auf Hauptstraßen und rechts überholen- Fahnen ausgehändigt. Sie sind rot, mit einem schwarzen Streifen oben und einem gelben Streifen unten. Continue reading  Post ID 1466


  • ups wo ist die Woche hin

    Da ist es schon wieder Dienstag und ich stelle fest die letzte Woche schien irgendwie nicht da gewesen zu sein.

    Sicher auf Arbeit gibt es Stress und eine Familie mit einem Schulkind und einem Baby ist auch nicht mal eben so zubalancieren.

    Wenn ich nun zurück blicke ist mehr passiert als es sich innerlich bei mir anfühlt.

    Der Große hatte spielfrei, hat aber die erste Mannschaft die eigentlich hätte aus den Vollen hätte schöpfen können nicht davon abhielt mit einer 0:3 Schlappe heim zu kommen. Na heute ist ja wieder (Straf)Training. Die armen Kleinen, noch halten wir am Trainer fest, aber wie es nun mal in der Welt des Fußballs ist, ist die Mannschaft erfolglos muss eben der Trainer gehen.  🙂

    Piratiges ist … na sag ich mal so, es ist nicht tot aber die Begeisterung und das Wahlfieber sind am abkühlen. Für die weitere Arbeit ist sicher ein klarer (abgekühlter) Kopf wichtig um sich auch als Partei so aufzustellen, dass die vielen OrgaFehler durch Organe/Institutionen oder was auch ich für Strukturen abgefangen werden. Seit Samstag weiß ich das wir genau die nerdige/geekige Mitgliederzahl von 256 in Unterfranken haben. 😉

    Mitbestimmung in der Schule … ja ich kann es nicht lassen … war ich ja langjährig Klassen und Schulsprecher, arbeite ich mich nun zum Eltersprecher/Elternbeiratsmitglied auch hier wieder in die Diskussion mit Lehrern und Rektorin. 😉 So kam es, dass ich mich am 8. Oktober mal eben in den Beirat habe wählen lassen und werde dort als Schriftführer beginnen. Es ist schon ein neues Feld, eigentlich mit Schule nix mehr am Hut zu haben, doch irgendwie betroffen zu sein und nun auch noch mitreden zu dürfen/wollen/sollen/können (sucht euch was aus 😀 ).

    Also irgend wie war schon was los und doch habe ich die Woche irgendwie nicht wahr genommen. Mal sehen wie es mit dieser Woche wird, die nächste merke ich auf jeden Fall, denn ich werde mal wieder etwas reifer.


  • abgesoffen

    Oh ha heute haben sie aber die totale Klatsche bekommen. Die neuen Trikots haben der Manschaft meines Sohnes, die auch unter 3 krankheitsbedingten Ausfällen leitet, eher kein Glück gebracht.

    Sie wurden zur Schlachtbank geführt und dort 0:10 niedergemetzelt. Als sie dann defensiver stehen sollten, gab es im Strafraum Klümpchenbildung und keiner der Chance wurde genutzt, da sich nun keiner der Mannschaft mehr über die Mittellinie traute.

    Okay wir hatten heute keinen Torwart sondern nur den Ersatz, da unser Tormann lieber Feldspieler sein wollte.


  • fast wie der Glubbb

    Mein Sohn 1.0 ist nun in der U9 des SV Kleinochsenfurt. Heute war nun sein erstes Ligaspiel. Was soll ich schreiben, es war eine Mischung aus Glück, auf dem Haufen rumstehen, Radschlagen und Latschen, was letztlich zum leider verdienten 0:3 führte.

    Wir haben dabei viel gelernt:

    • Ohne den Tormann wären sie ab gesoffen
    • Manche sind in der Abwehr schon recht gut, dazu gehört mein Sohn.
    • Einen Stürmer wie seinen Kumpel stellt man nicht in die Abwehr und erst recht nicht neben meinen Sohn, das führt zum Kaffeklatsch. 😉
    • Ein Stürmer gehört vor das gegnerische Tor
    • Aber er sollte wissen, dass dies erst nach jedem Anstoß so ist.
    • für das 4./5. Training schon recht gut, es wurde schlimmer erwartet.

    In mir jedenfalls kamen Erinnerungen hoch, in dem der Glubb auch nur dank Tormann nicht ganz ab gesoffen ist. wie auch das unglückliche 0:2 das die Moral total zerstört hat und der Glückstreffer in der letzten Minute. Letztlich wie ein Blick ins WWW zeigt, haben welche schlimmer verloren heute.


  • Glubberer (Blogrollupdate)

    Posted on by Falko

    Der Glubb ist wieder mal zweitklassich. Ja das ist keinen Neuigkeit, aber wohl Anlass zum Gruppenkuscheln der Glubbfans im web2.0.

    Also clubfans-united gibt es als Blog (Blogroll) und bei Twitter. Weitere Fundorte bitte in den Kommentaren. 😉


  • fieses oder böses Finalnachgeplapper

    Posted on by Falko

    Flo hat schon genug über das Spiel gestern geschrieben.

    Schlimmer war das was ich so heute früh zu diesem Thema zu hören/lesen bekam:

    1. „Auf den Autobahen aus Wien kommt es zu meist starken Aquaplaning.“
    2. Das Glubb Konzept zum Portugalspiel, war das beste in der EM, kaum trennt man Trainer und Mannschaft schon weiß die Elf auf dem Platz, was das mit dem Runden da so auf sich hat.
    3. Schlecht war die Entscheidung die A Mannschaft nach dem Viertelfinale heim zu schicken und mit der B-Elf weiter zu kicken.
    4. Nur Lehmann ist nicht auf das Angebot vom Mediamarkt eingegangen. Die null Tore dürfte ein riesen Gewinn für diesen Konzern darstellen.
    5. Es hat die Mannschaft mit der 10 Spieler Überzahl gewonnen.

    Ich bitte Fußball Deutschland nachsichtig zu sein => Humor ist wenn man trotzdem lacht. Nach 2 mal aus in der Vorrunde haben wir mal alle Spiele mitgemacht. 👿


  • Ade erste Liga -heul-

    Posted on by Falko

    Ja die Schalker schießen uns in die Zweitklassigkeit und haben noch nix mal was davon. Das sind eben wahre Freunde.

    Ja im nächsten Jahr sind wir wieder in der zweiten. Das 7. Mal absieg und dazu noch einen neuen Trainer. Der alte hätte es schlechter auch nicht hinbekommen.

    Wers lesen will hier die offizielle sich auf der Glubbseite.


  • Was gut ist kommt wieder?

    Ja der Glubb, dessen Heimspiel gegen die Wolfsburger ja wortwörtlich ins Wasser gefallen ist, nach dem der Club mit 1:0 in die Pause gegangen war, tat sich heute beim Nachholspiel wie üblich schwer die Chancen zu verwerten. Nach einem Hammer vom Phantom, den der Wolfsburger Torwart aber noch bekam, war ich schon auf ein 0:0 eingestellt und dann schaft es Jan Koller in der 79. das Tor zum 1. Heimsieg 2008. Wobei 11 Minuten eine seeeeehr lange Zeit und der Glubb ist geradezu mies im Vorsprung über die letzten 5 Minuten zu retten.

    Flo und ich sassen ja beim Stuttgartspiel zur Halbzeit schon vor der Kiste: „REGEN!!!…REGEN!!!…REGEN!!!“ aber das 3:0 wurde bis zur 90. Minute weitergespielt man könnte vermuten das Wetter ist gegen den Glubb.

    Okay das ist aber erst der erste wenn auch wichtiger Schritt, noch sind es 2 weitere Punkte bis zum rettenden Ufer (Platz 15).


  • van Hessen geh wech

    Posted on by Falko

    und nimm … gleich mit.

    Also bitte was hat denn der neue Trainer schon gebracht:

    • Raus aus dem UEFA-Cup (nach Führung)
    • 1 Punkt aus 3 Spielen (nach Führung von 60 Sek.)
    • 2 Niederlagen in der Liga (die Gestrige nach Rückstand schon zur Halbzeit)

    In meinen Augen nix was unser Hans nicht auch gekonnt hätte!!!

    Bis zum Cottbusspiel halten wir noch den 16. Platz. Ich will nun mal erklären, dass die Nachbarn gern unseren Platz in der 1. einnehmen würden: <klick mich> . Wie Ihr seht die sind auf dem besten Weg. Kann es eine schlimmere Schmach noch geben als zum 2. besten fränkischen Verein zu werden?


  • Aber der Trainer war ja schuld.

    Ja es ist etwas unfair, dass man 2 Spiele in 3 Tagen absolvieren muss. Vielleicht sollten der Glubb auch die Manager dazu anhalten die Fans zu beschimpfen, dann würden wir auch 3 mal in Folge Sonntags spielen 🙂

    Was aber die beiden verlorenen Spiele aufzeigen, ist das nicht der Trainer sondern dieser zusammengewürfelte Haufen das Problem ist. Nach einer so guten Saison wie der letzten kann man nicht die guten Kräfte veräußern und die Lücken einfach so ersetzen.

    Am Donnerstag entscheidet sich im Frankenstation, ob der Glubb seinen europäischen Auftritt beendet. Letzte Woche hatte die Mannschaft schon Probleme Lisabon hin zuhalten, zuhause müssen nun 2 Tore Unterschied her.

    Bislang scheint sich aber der Tabellekeller ruhig zu halten: noch immer 16’ter und nur 2 Punkte bis zum Nichtabstiegsplatz.