• Category Archives BOFH
  • Horrorwoche » BOFH
  • HW’08 Tag 2

    Holla das ging ja gleich richtig rund.

    Da habe ich noch nicht mal die Zeit zu bloggen.

    Also was war los. Nach dem Crash gestern, hat es scheinbar die Steuerung unserer Uhren zerhauen, Ergebnis die Stechuhr bucht die lustigsten Zeiten.
    Okay die Uhren wieder gestellt, natürlich zurück, damit es lustig wird. So nun knoppeln wir aus wer vor 8 da war aber vor 9 gebucht bekommen hat und wer wirklich nach 8 kam.

    Das war’s noch nicht.

    Dem einen ist der Server zu langsam der Windows per PXE installiert, nein es liegt ganz sicher nicht am „windows Installieren“ würde ich nie nimmer nicht behaupten. BTW: Der PXE für Redhat und Fedora Linux läuft astrein. 👿

    Dann hätte wir mein Chef, der einfach mal so unvermittelt hier auf schlägt:

    Und alles okay?

    Natürlich nicht.

    Was macht der Gleitzeitserver eigentlich für Zicken.

    Wie Du weißt das und welche Probleme es gibt und fragst ob alles in Ordnung ist?*kopf-tisch-kopf-tisch-….*

    update 1 (10:00h):

    So schnell kann es gehen, da kommt ein externer in mein Büro ( für Insider der Name ist Programm) mit einen Azubi

    Hallo, das ist $Azubiname der macht bei uns eine Ausbildung und ich zeige ihm heute $EuereFirma und Du machst doch VMWare und kannst Du ihn das mal so zeigen. Passt es Dir im Moment eigentlich oder bist Du im Streß.

    Nein ich war heftig am tippen und der Schweiß auf der Stirn war sicherlich auch nicht zu übersehen.

    Nein, mir passt es gerade überhaupt nicht.

    Kann ich später noch mal wieder kommen.

    Irgendwas in mir will das vehement verneinen. Aber man ist ja ein netter Mensch auch wenn das das 2 1/2te OG anders sieht.

    Ja, natürlich.

    update 2 (11:25h):

    Es lichtet sich ein klitze-klein wenig. Aus unerfindlichen Gründen zum Beispiel „göttlicher Eingebung“ hat sich der GZ-Server dazu entschlossen den Dienst wieder ordnungsgemäß aufzunehmen.

    Noch eine Stilblüte meines Chefs:

    Habt Ihr Suse CDs

    Wie bitte? Natürlich nicht. (Anm. d. Authors ich bin doch kein Freak Museum)

    Ich brauche SLES 10 für Sparc auf einer $ServerbezeichnugeinesIntelServers.

    Nix Sparc, das ist Intel/AMD. In dem Fall Intel also reichen normale CDs

    Ja die hatten schon eine RedHat Lizenz für $Software_die_wir_schon_erfolgreich_auf_RHEL4_laufen_haben aber jetzt muß es doch Suse sein und der Techniker hat seine CDs zuhause vergessen.

    Da kann ich wohl kaum helfen 👿

    Der arme Techniker ob er das wohl überleben wir? Bleibt mir nur gute Besserung zu wünschen. Schließlich ist Geckoitis stark anstecken und ist im ersten Stadium durch starken Brechreiz festzustellen. 😡

    update 3 (11:36h):

    Ich habe ein ungutes Gefühl, dass ich noch nix von dem Bewohner des 2,5. OG gehört habe. Es ist gleich mittag und der brütet sicherlich was aus. Mir schwant böses. 😥

    update 4 (16:00h):

    Tja bei einem gelassenen Gespräch mit einem Externem (deutsche Firma mit lustiger Schweizer nicht-Tochter) über den Fortgang unserer LDAP-Entwicklungen, betritt ein Kollege das Büro und ist sichtlich geneigt schnellsten bedient zu werden. Mit dem Satz

    Kannst Du mal schnell? Ich habe eine Kiste verloren und habe riesige Problem in unserer Umgebung.

    war ihm das auch recht schnell geglückt. Okay ich konnte es schnell reparieren *auf die Schulter klopf* aber das wichtige für mich: Es geht den Menschen wie den Leuten.

    PS: das nächsten Update kommt bestimmt erst wieder Morgen in einem neuen Eintrag.


  • Horrorwoche 1 in 2008

    Meine Kollegen haben sich heute in den Urlaub bzw. auf einen Kurs verabschiedet. Das heißt, ich bin ab Montag 7 Tag der rote Faden, an dem alles hängt.

    Ja das hatten wir schon mal und der Update Rekord/Eintrag sollte zu toppen sein *Flo zuzwinker*.

    Nächste Woche ist hier also wieder genug los 🙁


  • nahezu immer erwischt es die Richtigen!!

    Dies wird mir heute erneut klar.

    Wir haben ein Team im Haus, deren Sachen sollen immer besonders sicher sein. (Den Namen nennt Flo eh im Kommentar also kann ich mir das sparen)

    Diese lassen uns Serveradmin nur ran, wenn sie in der Sch… ganz tief drin stecken. Also wie diese Woche mal wieder. Ich finde es von wem auch immer nur gerecht, dass bei Leuten die kein RHCE (oder gleichwertige Erfahrung/Ausbildung) sind und einen RHEL anfassen auch mit allen Fehlern ein gedeckt werden, die Linux zu bieten hat.

    Nun fliegen sie einen Spezialisten ein der das Problem beheben soll, dass andere externe Spezialisten, die vertrauenswürdiger als wir sind, angerichtet haben.

    Ich danke jetzt einmal Murphy für sein Gesetz, andre würden meinen das ist Charma.

    Notiz an alle: „Pißt Du den Admin ans Bein, stellen die Server das Arbeiten ein“ 👿


  • Sonnenschupser

    Heute war es mal wieder ein dreckiger Tag. Das ganze Team war damit zugange eine Sonne zu verpflanzen. Dazu war auch viel Arbeit unterm Boden im Doppelboden von nöten. Ja wir haben Putzmannschaften, aber die gehen da <insider> selbstverständlich </insider> nicht rein. Also ist es dort ähnlich sauber wie in einem guten Weinkeller.

    Also jetzt bin ich froh das wir nicht Ärzte geworden sind. Von 6 Fibrechannel Kabel haben wir 2 irreparable zerstört und 2 leicht beschädigt. Nachdem wir also 2 neue in die Trasse gelegt haben, erstrahl das Kistchen am neuen Platz um darauf zu warten, wem oder welcher Hardware sie als nächstes im Weg steht.


  • Oh je, hilfe w2k8 ist fertig

    Ja es ist leider soweit der nächste <ironie> Kracher aus Schlumpfhausen(Redmond) wurde auf die Webserver geschlumpft </ironie> und er wird erneut die Welt zu revolutionieren versuchen. Dafür bringt er aller Hand neues IIS 7, „Server Core“ der Installation von Windows Server ohne Grafik. Stopp ist das jetzt Windows 2008 oder DOS 8? War nicht klickibunti immer die Domain des Erzrivalen?

    Also er soll weniger Strom brauchen  und schneller sein als w2k3. Wohl einige waits im Sourcecode gelöscht 👿


  • An die DAUs

    Vergesst am Sonntag die Wecker einzuschalten.

    Ich bin wieder da und erholt und habe erstmal sogar keinen Bock auf „Passwort rücksetzen“ 👿

    Außerdem muss ich mir erst mal die Mails zu Gemüte führen, mal sehen welche Ka…e während meiner Abwesenheit so abgelaufen ist. Flo wurde ja der Mund verboten. 🙁


  • Zeitpunkt?

    Ist es ein guter Zeitpunkt als Admin so kurz (4 h) vorm Urlaub noch mal die wichtigsten Updates auf alle System zuspielen?

    Nach update unbekannt verreist

    👿


  • Nun ist er weg…weg

    Die Geisel der IT namentlich als Billy Boy bekannt geworden, räumt seinen Stuhl bei M$.

    Wenn ich Steve Balmer ansehe, schwant mir aber übles, wenn ich an die denke die da nach kommen werden.

    Eigentlich mal wieder was für einen Golem Standard Kommentar: „Das ist das Ende von M$…“ 👿


  • Woran erkennt man das Ferienende?

    So als kleiner Einstieg meine Top 3:

    1. Unterwegs ist die Hölle los, am schlimmsten sind die  Zivies mit den Behinderten Bullies und die gestressten Eltern von Schulkindern, da die lieber die Straße blockieren als nur 20 Sekunden länger zu brauchen.
    2. Der Firmeparkplatz ist schon gegen 8 brechend voll
    3. (Admins Liebling) die Anträge auf Passwort Rücksetzungen liegen schon in 10’er Packs im Postkorb. *ins 2. OG Zwinker*

    Bitte fortsetzen !!!


  • Wie war das noch mal?

    Flo hatte da letztens so ein Erlebnis. Heute hatte ich frei, deshalb war ich etwas sehr verwundert, als gegen Nachmittag plötzlich mein Handy klingelt, und das Hintergrundbild einen Atompilz zeigt und im Vordergrund ein Schriftzug „Büro“ aufblinkt. 😥 Ja das Netz wäre mal wieder zusammen gebrochen und alle Server der DMZ haben eine von HA verordnete Zwangspause erhalten. Ich hoffe die haben denen die Tür eingetreten und 5.000 Beschwerde Formulare von jedem Internetuser eingereicht. 👿


  • Websphere Admins

    Ja ich weiß mindestens einer ließt hier mit, dass hindert mich nicht daran zu schreiben. 😈

    Also wer so dreist wie die Jungs ist, verdient eigentlich eine Degradierung zum Websphere User. Wer eine Applikation übernimmt, ohne den hilfsbereiten netten Systemadmins bescheid zu geben, der verdient eigentlich ein harte Strafe. Wenn aber dann alles schief geht, und diese Admins Freitagabend den Cheffe bitten, den Systemadmin in seinem wohlverdienten Feierabend zu stören,  um diesen um Hilfe zu bitten, der verdient die Höchststrafe: 50 Strafschichten an der Hotline, DAUs verarzten.


  • Netzwerkadministratoren (IRONIE!!!)

    Tja es sieht wohl so aus, als wenn die bald eine vom Aussterben bedrohte Rasse sein könnten. 👿

    Wie Flo bereits berichtet hat, ist blogspot nun in unserer Firma komplett verboten. Aber der Fluch ist weit schlimmer, seid Flo nicht mehr blogt, teilt er sein zwanghaftes Mitteilungsbedürfnis mit uns. Okay wir werden genötigt zu drastischen Maßnahmen zu greifen. Schließlich haben wir noch andere User die gequält werden wollen. 😈

    BTW: Auch die Manipulation an seinem Rechner hat Flo nicht davon abgehalten auf Arbeit zu kommen. Dabei waren wir so kreativ bei den Fehlermeldungen.

    Ich freue mich auf meine Kekse, bis Montag Abend, am WE ist Familienfeier weit weg von jeglichem Netzzugang.