Wenn Wahrheiten wahr werden.

Es gibt Tage und Montage. Gestern war wieder einer der letzteren und das in reinster Form. Ich sass oder besser flegelte mich abends auf die Couch und brachte nur noch ein:

Ich mag kein Abendbrot, weil ich könnte nicht so viel essen, wie ich im Augenblick kotzen möchte.

heraus.

Viel war passiert, eigentlich nur im Büro, ein richtiger Scheißtag eben. Das blogge ich vlt. noch da wo es hin gehört. 😀

Leider mußte ich aber auch verstellen, dass ich auch nach dem 3. Post zum Thema „wie soll mein Zweitgeborener heißen“ noch keinen Schritt näher an einem Namen bin. Der schlimmste Kommentar heute (nur RL übermittelt):

Seraphin ist eure zweite Wahl? Das klingt doch wie Terpentin und wie heißen die Wachskerzen… ach ja: Paraffin.

Ich glaube diesen (Mon)Tag hefte ich hinter die schon längst überfüllte Kartei mit der Aufschrift:

Eine Stimme sprach: ‚lächel und sei froh es könnte schlimmer kommen‘
ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Wenn mich die Welt nicht leiden könnte, hätte sie mir am Abend noch Regen geschickt…ach Moment … das hat sie ja auch. 😥

BTW: Taschentücher hab ich genug, Flo kannst deine behalten.


Comments are closed.