Tag 12, der Abschied von der Nabelschnur

bis heute hatte Lof Marven noch einen kleinen vertrockneten Rest der Nabelschnur an seinem Bauchnabel. Heute nach dem Baden war diese nur noch an einem dünnen Hautfaden. Es blutet ein wenig, aber gegen 21 Uhr hat unsere Hebamme endlich dafür Zeit, den Rest noch weg zu schneiden.

Das macht uns das Leben mit Lof Marven um so einiges einfacher, schließlich ist er jetzt einfacher zu wickeln und auch beim Bäuchlein streicheln muss man nicht mehr so „vorsichtig“ machen.


Comments are closed.