Lernen von den Chinesen

Zensur des Internets ist nicht so einfach möglich, dass weiß die Regierung in China. Nun scheint wohl auch Arcor diese Lektion gelernt zu haben.

Bleiben mir nur noch einige unliebsame offene Fragen:

  • haben die Bahn Arcormitarbeiter noch nie was von der „großen Chinesischen Firewall“gehört?
  • Warum sperrt man IP Adressen, wohl geschlafen im Firewall Grundkurs.
  • Wenn man schon als IT Anbieter nicht weiß wie sich dass Internet sich gegen Zensur schützen kann, sollte man dann Katz und Maus mit einem ISP spielen? Oder anders gefragt, warum legen sich Kindergartenkinder mit Profis an?

Wie hießt das letztens im Fernsehen? „setzten sechs“


One Response to Lernen von den Chinesen

  1. Was lernen von den Chinesen heisst kann man ja grad auf der IAA sehen wo die unbehelligt alles Millimeter genau vermessen dürfen und CEO von BMW und Co schon resigniert haben.
    Selbst Colani hat gesagt, dass sich die Europäer in acht nehmen müssen: Die Chinesen werden schnell lernen wie man tolle Autos baut während die europäische Industrie scheinheillige Evolution statt Revolution betreibt