Versetzt (Didi 9!)

© D.B.C. ‚08.06.97 00:05h

Du hast mich versetzt,
dass fand ich gar nicht nett.
Ich warte sinnlos auf Dich,
doch von Dir und Charlie keine Spur.
Die Langeweile schlag ich tot,
doch wofür, dass frag‘ ich mich.
Es brach mir das Herz,
und ich weiß nicht mal,
warum Du Dein Versprechen gebrochen hast.
Wegen Dir habe ich mir den Abend versaut,
habe alles abgesagt für heute.
Nur um umsonst zu warten,
auf jemanden den ich doch nicht liebe.
Doch wem mache ich eigentlich Vorwürfe,
am Ende doch mir,
denn Ich war dumm gewesen,
zu glauben, dass Du Dich von Deiner „Liebe“ trennst,
bloß um Dein „Leben“ zu besuchen,
man beißt halt nicht die Hand,
die einem das Glück auf dem Silbertablett serviert.


Comments are closed.