Dem Chaos folgt … (3. Teil)

eine Stielblüte:

Nach dem die Netzer gestern fertig waren, konnten auch die Dinojungs (Mainframer) los legen. Das endete recht bald, als die Tonbänder mal eben den Dienst verweigerten. Ein herbeigerufener Zauberkünstler (Techniker) verweigerte doch einfach mal seine Beschwörung, er würde den Dresscode nicht entsprechen und machte sich darum nicht auf den 15km langen Weg. Also wurde die Glasskugel befragt und ein Drachenbändiger aus ferneren (>100km) Landen gerufen, der weit nach Sonnenuntergang erst zum Ort herein geritten kommen sollten. Bevor ich von Weinkrämpfen geplagt werde, ritten Dirk und ich nach getaner Arbeit schnellst möglich vom Hoffe. Aber zuhause sollte mich zumindest das Nagios einholen…


Comments are closed.