ist es das was alle Politiker wollten?

Nun ist es ja so, dass in Deutschland das Spielen von Killerspielen verpönt ist und nahezu jeder Politiker sich dafür ausspricht, dass es verboten werden soll.

Nachdem nun (diese WE mind. 2 mal) mehrfach die Jugentlichen sich im echten Leben prügeln, kommt tatsächlich ein CSU Politiker daher und meint:

Mindeststrafe rauf um 50% auf 15 Jahre

Die Erziehungsmethoden haben darin versagt unseren Kindern den Aggressionsabbau näher zu bringen.

Ich als Vater und noch nicht so lang „nicht mehr Jugendlicher“ frage mich da, wenn man nur noch Teletubbies oder Pippi in Taka-Tuk-Land spielen darf, baut dies nur Aggressionen auf. Und diese Diktaturbestrebungen und die dauernde Terrorgefahr die Herr Schäuble all über all heraufbeschwört, verstärken das alles um so mehr. Und die lächerlichsten bzw. ironischsten Sätze zu jenem Thema, von unseren InnenStasiminister in diesem noch jungem Jahr:

Es sei „schierer Unsinn“ zu behaupten, das ganze Volk werde zu Tatverdächtigen gemacht.

mit „staatlichen Eingriffen in Elternrechte“ hätte „jede Diktatur des 20. Jahrhunderts angefangen“.

Berichte dazu auf heise.


Comments are closed.