Gedisst von Blogger

Also es ist ja schon schlimm genug, dass man bei Blogspot Blogs keine Trackbacks anlegen kann ohne ein Blogger.de Zugang.

Aber Flos schlechtere Hälfte (ja, die untreue, krankheitenverbreitende japanische Stricherin) 👿 ist so paranoid, dass sie weder anonyme noch Kommentare von nicht Blogger(.de)’n zulässt.

Hallo, es gibt auch außerhalb des Google Imperiums noch ein Internet, noch zumindest 😀


7 Responses to Gedisst von Blogger

  1. Ja ich habe jetzt ein Blogger Konto und ich bin nicht glücklich damit. 😥

  2. Scheiß Gruppenzwang, hm?

  3. Wäääh, man hat mir meinen Lutscher weggenommen!
    Maaann..

  4. Das war kindisch, hier ging es rein darum, dass nicht alle dem Fluch des G°°gle kampflos erliegen wollen. Auch wollte ich aufzeigen wie weit die Macht des „guten g°°gle“ schon reicht. Das ist schon erschreckend weit :-(. Sogar bis in manche Köpfe.. 👿

  5. Nun lass mich doch auch mal was kindisch sein, damit muss sich Hazamelito immerhin schon sehr lange herumschlagen!
    Warum solltest du dann nicht auch was davon abbekommen? -hrhr-

  6. Solange ich von dem Anderen nix abbekomme schätze ich mich noch glücklich 🙂

  7. DAS bekommt nur Flo ab!