Didi 24!

© D.B.C. ‚08.08.97 12:30h

Tausend kleine Nadeln stechen tief in mein Herz,
doch kein Tropfen Blut fließt Dir hinterher,
verlassen hast Du mich ganz unsanft,
und doch kann ich Dir nicht böse sein.
Die Wut übermannt mich mehr und mehr,
aber nicht auf Dich mehr auf den der Dir das angetan.
Du leides sehr darunter, dass ist klar,
aber biete verleugne doch nicht was einmal war!
Es ist nun einmal geschehen,
ein Weg zurück ist nun mal nicht drin.
Akzeptiere es so wie’s ist,
sonst machst Du Dich und mich kaputt.
Die Scheiße ist halt passiert,
doch das ist sie nicht wert,
dass wir beide an ihr verrecken.


Comments are closed.