Fahrradtipp die x.

Heute morgen ist mir aufgefallen, dass es eine ganz schlechte Idee ist bei Nebel eine neue Route Richtung Arbeit auszuprobieren.

  1. es tut verdammt weh am Po und den Händen wenn ein ungesehener Stein überfahren wird. (ich kenne alle Steine auf meiner Standardstrecke :-) )
  2. Die neue Route ist immer länger als die alte (Murphy)
  3. Auf einer neuen Route teilst Du die die Konti immer falsch ein. Im Nebel kann man auch den nächsten Anstieg noch nicht sehen.
  4. Bei Nebel ist meist Reif dabei, also kann es in der nächsten Kurve auf den Gras recht rutschig sein.



Hinterlasse einen Kommentar