Rekordmontag

Ja das war gestern doch ein recht guter Tag zum Radfahren, bedeckt, trocken und kühl aber nicht zu eisig(16°C).

Montag ist wegen der Ruhe des Wochenendes ein guter Tag um die Muskel etwas zu stressen. Damit habe ich nun 2 neue Rekorde auf meiner Hasustrecke:

Schnellste selbst gefahrene Geschwindigkeit ist 48,2 km/h auf gerader Strecke, aber es fühlt sich an, als wäre da noch was drin.

Die kürzeste Zeit für den Heimweg liegt nun bei 33 Minuten und daran ist ein Opa schuld, der mit seinem Rennrad gezogen hat. Durch ihn bin ich zwischen Autobahn und Winterhausen bin ich gestern nie unter 30 gefahren, aber danach war ich platt.


Comments are closed.