Google Imperium

Ja ich weiß, google hat blogger gefressen aber um von einem Blog zu einem Anderen zu kommen, gibt es nur einen komischen „Blogger Webring“ Balken ganz oben, der scheint auch noch abschaltbar zu sein. Also bei blogger mach es so gar keinen Spaß einfach mal durch die Blogossphäre nach neuen interessanten Blogs zu schweifen.

Nach dem Update auf wordpress.com, die meinen zweiten Blog hosten ist mir aufgefallen, das da ein neuer Bereich im Dashboard ist der sich „Eingehende Links“ nennt und darüber auskunft gibt, wer aus Googles Blogsearch zu mir fand.

Nun war mir bekannt, das es spezielle Suchen bei Google gibt, aber das die eine eigene für die Blogossphäre haben ist mir neu gewesen.


2 Responses to Google Imperium

  1. Das komplette Thema um Google ist so riesig das glaube ich kaum jemand weiss was es da wirklich alles gibt. Teilweise ist es wirklich ein wenig beängstigend, wenn man sich mal überlegt wei das in einigen Jahren aussehen könnte 🙂

  2. Blogger ist das kleinst Übel…. Ich glaube ich würde eher meinen Arzt wechseln wenn ich wüsste, dass er auf die GoogleHealth setzt.

    Am Ende geht das noch so weit, dass man statt auf einer Medizinseite dann einfach zu einer Krankenakte von Google gelinkt wird, wenn man nach bestimmten Sympthomen sucht!