Gefunden 2

Ja ich suche noch immer nach der Eingebung nach einem Netbook.

Bei cXextrem (Conrad auf geekig) habe ich ein Hercules Netbook mit AMD geode LX gefunden.

Daraufhin bin ich auf notebook.de gelandet.

Nun habe ich ein HP mini-note-PC gefunden und siehe mal da es gibt 8,9″ TFTs mit einer Auflösung von 1280 X 768, etwas das mir sehr wohl gefallen könnte, da 1024 X 600 doch nahe der Augenkrebs/Schmerzgrenze liegt.

Nein ich verstehe nicht wie ein 8,9″ die gleiche Auflösung schafft, wie ein 10,2″. Ich frage mich warum man für die 1,1″ mehr nur die Pixel größer gemacht hat, wenn HP doch TFTs kennt die auch bei 8,9″ schon mehr schaffen.

Das bescheidene an dem HP ist der grafische Programstarter mit Luft statt E17/Gnome/KDE4.

Auch der EEE1000H gibt es bei Notbook.de, aber auch mit dem scheiß Pseudo OS und HDD statt einer SSD (die 64GB kostet 299 Teuro extra).

Aber hallo, was zur Hölle ist das? Ein Wibrain B1SD 4,8″ bei 1024 x 600, 32 GB SSD mit Ubuntu, …., scheint etwas winzig aber die inneren Werte hauen mich doch um.

Letztlich noch immer nicht das passende, also weiter suchen. Aber je länger der Hype dauert und somit auch meine Suche, wird die Auswahl größer und schwerer. :cry:



Hinterlasse einen Kommentar