[Article 691]Pausengespräch

Ja Sony hat ja schon mal tierisch auf die F…./Geldtasche bekommen, als deren Tochter ein Rootkit ohne Warnung auf CDs gepackt hat.

Aber die lieben großen multinationalen Großkonzerne lernen es wohl nie. Ja das derzeit als “Kopierschutz” verunglimpfte securom7 ist ein super feines Rootkit.

Natürlich ist Securom eine Sony Tochter sonst würde ich das nicht erwähnen. Es scheint nun Mode zu sein, dass dies auch ganz schnell mal nach hinten los gehen kann. Also liebe Securomentwickler….noch bremst uns die Wiesen auf dem Weg nach Salzburg. Aber die ist bald vorbei. :evil:

Warum ich den Titel Pausengespräch benutzt habe? Wir hatten das Thema heute, dass selbst Demos mit Securom7 ausgeliefert werden. Ja Demos, dass was eigentlich zum kostenlosen herunter laden und verteilen gedacht sein sollte. Computersapotage als Werbegeschenk… wenn man jemanden gegen Computerterrorismus braucht, ist der gerade auf dem Behindertenklo.

Wir wollen die politisch inkorrekten Aussagen das alles was aus Östereich zu uns kommmt….. mal nicht genauer erörtern. Nur können wir uns vorstellen, dass das TShirt “Ich arbeite für Securom” auf der GameConvention sicher ähnlich gut kommt, wie, ins Pentagon zu rennen und “für Allah” zu schreinen.

Letztlich bleibt die Frage ob Die die Geld/eine Lobby haben, alles in unserem Land dürfen?



Hinterlasse einen Kommentar