[Article 57]Gedichte für und auch von Didi

Hallo,

ich habe hier all meine Gedichte an meine Nennschwester Didi gesammelt.

Okay fast alle kennt Sie selbst, einige der letzten haben sie aus Gründen nicht erreicht, die dem Leser klar werden sollten. Ab “Didi14!” begann für mich die Aufarbeitung der bevorstehenden Trennung. Es war eine kurze (nicht mal 1 Jahr) und intensive Zeit mir ihr. Jetzt aus der Entfernung vieler Jahre betrachtet war es keine Liebesbeziehung wie zwischen Mann und Frau normal erwartet werden würde. Wie die Beschreibung Nennschwester es schon andeutet, war es eher eine Beziehung wie mit einer kleinen Schwester. Auch wenn sich unser beider Ziele, glaube ich bis heute, nicht deckten. Ich kann von meiner Seite auch heute nicht ausschließen, dass da keine Liebe im Spiel war, aber nicht vorrangig.

Nebenbei wurde mir klar, dass es nun mehr genau 10 Jahre sind, seid wir uns bis auf 2-3 Wiedersehen für alle Zeit getrennt haben. Im Laufe des Jahres 1997 brach der Kontakt komplett ab.

Zur Geburt meines Sohnes gab es einen kurzen Anruf, also die letzten 5 Jahre nichts mehr. Ich weiß nicht ob ich sie je wieder sehe.

Vielleicht wenn sie über diese Seiten stolpert könnte es ja sein das sie sich meldet.

“Also Didi-Gruft (so Du noch einer bist) wenn du nur einige der Gedichte ließt, wirst Du sie erkennen, da ich nicht weiß wo Du dich derzeit aufhältst, melde Dich mal wieder.”
update 1 (15.08. 20:47h):

es gab eine Änderung

Tipp Impressum

Falko

update 2 (08.07.2013 20:47h):
6 Jahre ist diese Seite nun fast alt. Eine lange Zeit die viel zu verändern wusste. Tja man trifft sich immer 2 mal im Leben, oder wie war das? Ebenso verhielt es sich 2009. Es gab ja schon länger Gerüchte das mein Nennschwesterchen weiterhin bzw. wieder im Würzburger Raum lebt. So kam es zu einem ersten online Kontakt. Aber auch dieser ist mehr oder weniger wieder abgebrochen. Es gibt Sachen, die in unserer Erinnerung schöner waren als wenn man diese nochmals zusammen Revue passieren lässt. Leider habe ich während dieser Zeit auch Sachen erfahren die ich lieber weiter vermutet hätte als sie wirklich zu wissen…wie sagt man so schön? Eine der Sachen die nie wieder kommen sind die verpassten Gelegenheiten…bevor nun falsche Gedanken auf kommen, nein ich trauer dem nichts nach, wozu auch…




Hinterlasse einen Kommentar