• Tag Archives kalt
  • Winter radeln

    Ja viele meiner Mitmenschen meinen draußen wäre kalt. Ja die Thermometer zeigen alle ein dickes Minus an. Aber hey danach ist noch eine einstellige Zahl. Es gibt sehr wenig Eis, eigentlich ja nur überfrorene Pfützen und keinen Schnee. Ich verstehe also gar nicht warum ich das Rad schon winterfest machen sollte.

    Also fuhr ich mal wieder mit dem Rad durch den anbrechenden Tag. Es ist ein schönes Geräusch den Reifen auf der gefrorenen Erde singen zu hören. Er kreischt ab und an als wäre ihm kalt. Schön ist es auch über gefrorenes Laub zu fahren, zu dem üblichen Rascheln, kommt ein knistern das eher an Kamin erinnert. Ja so langsam wird es stiller draußen heimeliger fast schon gemütlich langsamer. Man hat den Eindruck als wäre die gefühlte Hektik nur im Kopf. Ich habe knapp 60 Minuten Beinarbeit, in denen ich mich mental total gehen lassen kann. Gedanken nach hängen ja folgen können, die sonst verborgen blieben. Und eben auch Fotos schießen:
    image
    Ihr seht schon was euch entgeht, wenn ihr mit euren frei gekratzten auf volle Wärme bollernden Autos über frühwinterliche Straßen schleicht.