• Tag Archives Mobbing
  • Zensur

    Ich habe weder hier, noch in meinen neuen Blog jemals Namen oder einen Bezug auf meine Arbeitsstelle veröffentlicht. Sondern ich schrieb nur meine Meinung mit einem gewissen für mich nicht untypischen Mix aus Ironie, Übertreibung, Überzeugung und Sarkasmus gewürzt.

    Allein die Tatsache, dass sie in meinen letzten (jetzt gesicherten) Eintrag Ähnlichkeiten mit einer realen Gegebenheit hinein interpretieren, veranlasste Leute, die auch hier mitlesen, statt mal selbst zu reflektieren, mich bei unserem Management anzuschwärzen.

    Aus dem Grund habe ich mir zum Selbstschutz den Mund/das Bloggen über dienstliche Angelegenheiten in aller Öffentlichkeit vorerst untersagt. Wer das Passwort will einfach einen Kommentar. 👿

    Weiß jemand, wofür es ein Impressum gibt? Sollte ich Disclaimer daraus machen?


  • DOS-Attacke auf IT’ler

    Neuste Sicherheitswarnung:

    Der IT’ler 2.0 hat eine Schwachstelle in der Textverarbeitungsroutine. Bei der Evaluierung von formatierten Text, verfällt er unmittelbar in heftiges Klickfieber so bald ein Text blau und unterstrichen ist, da er fälschlicher Weise davon aus geht es wäre ein Link.

    So, wo gibt’s jetzt ’ne neue Maus?

    Ein Patch ist noch nicht released, vor allem da die IT’ler 2.0 über die Routine „lernen durch Schmerzen“ verfügen. Es wird erwartet, dass einige das Problem zukünftig eigenständig umgehen.

    Exploids sind sehr schnell selbst hergestellt. Die Darreichungsform ist egal, z.B. als Dokument oder E-Mail. Es wird berichtet, dass HTML Seiten das Problem durch höhere Glaubwürdigkeit verschärfen sollen.