• Tag Archives Rassismus in Bayern
  • Rauchverbot

    Posted on by Falko

    Ja gestern war der große Tag der Nichtraucher oder auch der Neider der Tabakindustrie. Die ihre Pseudomoral mal wieder weit über die Deutschlandfähnchen heben mußten.

    Bayern ist mal wieder rassistisch nur das es nicht gegen eine Menschenrasse sondern dem Menschentypus Raucher geht.

    Ist das noch WM Fieber oder allgemeiner Wahn. Kommen sie nun wieder die „Raucherklubs“, die Kneipen nur noch ab 18? Gibt es eine 2 Klassen – Gastronomie? Die Raucher und die die nur Essen wollen. Gibt es neben dem Hunde Schild auch bald ein Nichtraucher Schild ala „wir müssen draußen bleiben“?

    Wer hat den nun wirklich gewonnen gestern? Eigentlich keiner nur die Menschen in Bayern haben verloren. Und wenn wir gerade bei der WM in Südafrika sind. Dort gab es lange Krieg gegen so ein System, okay da war es schwarz oder weiß, hier in Bayern ist es Fluppe oder nicht.

    Ein Problem bei dem Bürgerentscheid war, es gab nur A oder B zur Wahl, wo war das keins von beiden? Sicher Stimme ungültig machen, ja das geht, aber das begreift doch das gemeine Wahlvolk nicht.

    Was ich mich schon den ganzen Vormittag frage, was kommt danach? Wird demnächst das öffentliche Trinken von Alkohol (wie im Vorbild USA) oder wird Kaffee verboten? Welche Drogen dürfen wir überhaupt noch zu uns nehmen? Im Endeffekt sollte man den Politikern die öffentliche Politik verbieten, ist schließlich gesundheitsschädlich und das für alle Passivpolitiker (stelle sich jeder vor was damit gemeint ist).