• Tag Archives Vorname
  • Verwandschaft, Snailmail und die Sache mit den Namen.

    Bevor jemand fragt, es gibt genügend und einen speziellen aktuellen Anlass. 😀

    Ich bin mit Sedrik ja schon durch eine harte Schule gegangen, wenn es darum geht wie man diesen Namen verhunzen kann. Okay die Schreibweisen wie Cedric und Cedrik sind noch okay, aber hier so die Stielblüten aus der Vergangenheit: Sendrick oder Zetrick sind so ziemlich die absolute Härte.

    Okay wir mussten noch einen drauf setzten, war doch klar und wer bitte hat das ausgerechnet von uns nicht erwartet? Der möge mal bitte mit seinem Weltbild beim Seelenklemptner der Wahl vorsprechen. 😀

    Also Gut, unser Sohn 2.0 liebevoll mit LMF abgekürzt heißt mit Vorname Lof Marven so und nicht nur Marven, Marvin oder Lof (leider).  Sein Vorname hat nichts rein gar nichts mit dem englischen Wort für Liebe zu tun. Ja Stefan ich höre dich unken, dass du genau das prophezeit hast. Aber ich kann mich auch daran erinnern, dass Flo in der Phase der Namenssuche genug „Eselsbrücken“ für Lof hier verlinkt hat.

    Ja auch in der Uni Klinik am Krankenbett erspähte ich einen korrigierten Schreibfehler am OP Bett. 😉 Schlimmer ist aber die heute angekommene Snailmail in der genau auf diesen Blog hier Bezug genommen wird, aber trotz der 2 statischen Links die immer hier sind (1. Oben die LMF Einleitungsseite und rechts in der Sidebar bei den Kategorien/Tags), es schafte Lov zu schreiben.


  • Das wars dann wohl….

    oder Sohn 2.0 hat nun seinen Namen.

    Heute gegen 8.10 wurde die Mail gelesen. Schon um 8.19 bekamen wir folgende Mail:

    vielen Dank für die Zusendung, so dass Ihr Sohn wunschgemäß den Namen „Lof Marven“ erhalten kann.

    Somit ist das durch und unser Sohn der erste „Marven“ den es in Rothenburg o.d.T. je gab (seid der Einführung der PCs). Ich kann aber nicht sagen das sie je einen „Lof“ hatten. 😀


  • Er geht weiter, der Namensleidensweg

    Ich habe über eine lange Serie berichtet über unsere Findung eines Babynames. Nun aber ging das ganze in die wohl entscheidende letzte Runde. Standesamt, vielen nur dafür bekannt zwei Dumme zu sowas unsäglichem wie Ehe zusammen zu kleistern. 😉

    Ja mit Lof Marven F… haben wir uns kein wirklich einfachen Namen überlegt. Aber heute war selbst ich sehr überrascht. Die Dame vom Amt hatte gerade kein Internet, was man ihr nicht wirklich zur Last legen kann. Also hatte sie nur noch 2 Quellen für dokumentierte Namen, ein Namensbuch wohl aus der pre-PC-Ärea und alle in Rothenburg je geborene Kinder seit Einführung der PCs.

    Okay jeder der den Name „Lof Marven“ hört, fragt nur nach Lof und was es bedeuten soll.

    Also Lof steht für eine Kurzform von Adolf und das hat die Bedeutung „edler Wolf“
    Marven ist ein Altdeutscher Name mit der Bedeutung „Beschützer“
    Also hat Lof Marven für uns die Bedeutung „edler Beschützer Wolf“ 😀

    Nun zurück, wir saßen vor der Standesbeamtin, die wirklich sehr hilfsbereit war und eigentlich helfen wollte. Sie nahm also diesen ominösen alten Schinken von Namensbuch und beginnt zu blättern. Sie schlägt L/männlich auf sucht kurz und meint „Lof den habe ich hier: Vorname, männlich, altdeutsch“ okay schon mal ein riesen Fragezeichen im Gesicht meiner Freundin. Nun die Suche nach Marven…aber nein … Fehlanzeige. Wohl zu modern und das 2. Fragezeichen, weil Schatz meinte das die Schreibweise der Namen ja wohl egal wäre. Also sucht die Standesbeamte händeringend darum uns einen Ausweg aufzuzeigen. Sie war noch immer der Meinung es wäre einen andere Schreibweise von Marvin (aus der Seekommender) und sie wollte es uns ermöglichen über eine „mutwillige Falschschreibweise“ auszulegen und somit zu genehmigen. Ich bin aber eisern dabei gewesen, dass es ein eigenständiger Name ist. Letztlich soll ich meine Quelle mal nachsehen und ihr diese „nicht von mir selbst erzeugten“ Quellen faxen/mailen. Also dafür, dass genau dieses Standesamt nur bestätigte Abschrift der Geburtsurkunden nicht älter als 9 Monate akzeptiert, war es eine Geste der Kulanz wahrer Güte.

    So tat ich. firstnames und baby-vornamen habe ich ihr geschickt als Link und Screenshoot per Mail natürlich.

    Aber zu unserer Überraschung, war in o.g. Schinken auch der Name meiner Freundin vermerkt, denn wir bisher selbst im www erfolglos gesucht haben.

    Letztlich hoffe ich das wir den Namen doch beurkundet bekommen und meine Freundin hat noch immer 3 große Fragezeichen behalten. Das größte wohl das ihr Name darin war.


  • Idee…

    Posted on by Falko

    Also Flo ist natürlich nicht so ganz unschuldig. Aber ich nähere mich so langsam einer Entscheidung an, welcher Name dem Baby2.0 zugedacht werden soll und im Moment habe ich da so einige Vorschläge im Kopf, die ich mit der werdenden Mutter noch nicht geklärt habe:

    • Luis Orlando
    • Lenard Owen
    • Levi Seraphin Owen (besonders geekig) 😀

  • Babynamen – Ostsee – engere Wahl.

    Posted on by Falko

    Ja wir sind wieder an der Ostsee und wieder ist Domi schwanger. Sedrik verdankt seinen Namen genau diesem letzten nun fast 7 Jahre vergangenen Ostseeurlaub seinen Namen. Warum also sollte es nicht diesmal wieder funktionieren?

    Also nun sind folgende Namen im Rennen:

    Neu:

    • Marven (aus Per Anhalter durch die Galaxis)
    • Silas (vorgestern am Strand gehört)

    Noch dabei:

    Ich werde noch mal in eine ganz bestimmte Richtung zwinkern und sehen ob die zukünftige Patentante noch was zum Thema beizutragen hat.