• Tag Archives zum anfassen
  • Leder Zwerg mit Energie

    Posted on by Falko

    Ja ich weiß, ich habe es schon gedailyboothed und eigentlich ist es auch schon wieder zu lange her.

    Aber ich war am letzten Mittwoch mit meinem Besten Kumpel beim Würzburger Konzert der Rockröhre Doro. Ich hatte ja schon bei Pitchfork gemeint, dass die Posthalle zu Würzburg mal eine ganz andere, clubartige Atmosphäre bietet. Es ist eben hautnah. Die Künstler können echt gut mit dem Publikum arbeiten.

    Ja, Doro ist klein, aber in dieser kleine Frau steckt eine Kraft, dass ist schier nach 25 Jahren auf der Rockbühne noch immer oder erst recht nicht mehr so richtig zu begreifen. Das man in der Posthalle selbst in der dritten Reihe noch ihre Hände berühren oder in das von ihr gehaltene Micro singen/ grölen konnte, hat nur wenig mit der Posthalle zu tun. Doro ging ähnlich wie Peter Spiles von Pitchfork sehr gut mit den Fans um.

    Wie viele Fans es waren ist ungewiss, da die Lokalzeitung zwar eine gute Fotoserie dazu hat, aber sich in dem Punkt nicht einig ist. Offline (also so richtig auf toten Bäumen) reden sie von 300, online von ca. 400. Anwesende redeten aber eher von 600-700 Gästen.

    Ihr solltet lieber die o.g. Gallerie nutzen, weil meine bescheiden verwackelten 3 Megapixel Handybilder können da bei weitem nicht mithalten. Doro ist einfach zu quirlig auf der Bühne unterwegs, als das die bescheidenen Verschlusszeiten einer Handycam da irgend etwas aufnehmen könnten.